Installation

Wir installieren und prüfen Ihre Neuanlage und versichern Ihnen eine sachgerechte Inbetriebnahme. Dazu gehören Anlageninstallationen im Außen- und Innenbereich – Egal ob Wärmepumpe, Klimaanlage oder Kälteanlage. Unser Produktkatalog ist groß und wir möchten Ihnen als Kunden stets den besten Service garantieren. Bei der Erstinbetriebnahme wird auf eine sachgerechte Installation geprüft und die Prüfung wird nach Standard protokolliert. Zudem bieten wir Ihnen bei der Installation einer Neuanlage eine Altgerätentsorgung an. Gerne beraten wir Sie über weitere Serviceprodukte, wie regelmäßige Wartungen und Risikoanalysen, um mögliche Störungen auszuschließen.

Service

  • Anlageninstallation
  • Inbetriebnahme
  • Protokollierung

Wartung und Reperatur

Vor Ort können unsere Handwerker verschiedenste Arbeiten erledigen und auf Ihre individuellen Wünsche eingehen. Neben Reperaturarbeiten gehören auch jährlich regelmäßige Wartungen, Dichtungsprüfungen und fachgerechte Reinigungen zu unseren täglichen Aufgaben. Einen besonderen Service bieten wir durch unseren vierstüfigen Sicherheitskonzept, bei dem durch Instandhaltung, Risikoanalyse, Notfallplan und Wartungsvertrag für die Sicherheit und Funktionsleistung der Anlage abgesichert wird.

Team Of Engineers Having Discussion In Metal Industries Factory

Service

  • Jährliche gesetzliche Wartungungen
  • Dichtigkeitsprüfungen von Anlagen
  • Fachgerechte Reinigung
  • Reperaturarbeiten
  • Risikoanalyse
  • Ausarbeitung eines Notfallplans
  • Wartungsvertrag
  • Diverse weitere Arbeiten

Sicherheitskonzept

1. Die Instandhaltung ist das A und O. Die Anlagendokumentation gibt Auskunft wann und wie die letzten Wartungen durchgeführt wurden. Jede Wartung muss ein Prüfprotokoll beinhalten sowie die Aufstellung der durchgeführten Arbeiten und Reparaturen. 

2. Die technische Risikoanalyse soll Großbetrieben helfen, Risiken frühzeitig zu erkennen und systematisch die richtigen Maßnahmen zu ergreifen. Denn als Anlagenbetreiber wissen Sie genau mit welchen Konsequenzen ein Ausfall verbunden wäre.

3. Wir stehen Ihnen mit Instandhaltungskennzahlen und -management sowie bei der Ausarbeitung eines Notfallplanes zur Seite. 

4. Schließen Sie einen verbindlichen und individuellen Wartungsvertrag nach Ihren betrieblichen Bedürfnissen ab. Falls dies noch nicht geschehen ist, schließen sie den Vertrag drei Monate vor der Kühlperiode ab. Kunden mit Wartungsverträgen werden in der Regel bevorzugt bedient und erhalten oft bessere Konditionen.

Hygienische Maßnahmen

Gebäude und Räume mit speziellen hygiensichen Ansprüchen müssen fachgerecht geplant und konzepiert werden.

Frau im Labor

Service

  • Wartung und Reperaturarbeiten
  • Fachgerechte Reinigung
  • Konzeption von Luftfiltersystemen
  • Luftent- und befeuchtung
  • Diverse weitere Arbeiten
Kontakt

Sie haben Fragen? Senden Sie uns hier einfach Ihre Anfrage

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt