Fördermittelbeschaffung

Fördermittel und Zuschüsse

Es gibt eine Vielzahl an Fördermitteln und Zuschüsse in den Bereichen Kälte-, Klima- und Heiztechnik. Da es ein starkes politisches Interesse für den Umwelt- und Klimaschutz sowie der Förderung von erneuerbaren Energien gibt, stehen die Chancen für Finanzierungshilfen sehr gut. Hierfür können auf verschiedenen politischen Ebenen unterschiedliche Fördertöpfe angefragt werden. Durch den Austausch und der Zusammenarbeit mit unseren Partnern und Spezialisten, können wir Ihnen das bestmögliche Angebot erstellen und entsprechende Anträge und Papiere für Sie ausarbeiten.

Klimaanlage - Büro und Arbeitklima

Angebot

Unsere Produktpalette umfasst verschiedene Technologien von der Wärmepumpe, über Solartechnik, Klimaanlagen bis hin zu Kühlanlagen und vieles mehr. Verschaffen Sie sich einen Überblick über unser Angebot.

Unsere Leistungen

„ Wer seine Heizung auf Erneuerbare Energie umstellt, wird vom Staat belohnt.“

Fördermöglichkeiten der Wärmepumpe

Staatliche Förderung

Für den Einbau einer Wärmepumpe kann man Förderung beantragen, entweder in Form eines Zuschusses vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) oder in Form eines zinsgünstigen Kredits der KfW-Bank. Die Fördergelder des BAFA und der KfW kommen aus dem Marktanreizprogramm (MAP), mit dem die Bundesregierung die Energiewende in Deutschlands Heizungskellern vorantreiben möchte. Dafür stehen rund 300 Millionen Euro pro Jahr bereit. Die geltenden Förderbedingungen wurden 2016 nochmals verbessert.

Young couple unpacking and cleaning empty apartment - relocation

Wärmepumpen

Informieren Sie sich über unser breites Angebot unserer Wärmepumpen, Großwärmepumpen, Hybrid-Wärmepumpen und VRF-Multi-Split-Technik.

Übersicht Wärmepumpen

Was wird gefördert?

Die Fördermittel gelten für die Errichtung von effizienten Wärmepumpen bis einschließlich 100 Kilowatt Nennwärmeleistung:

  • Kombinierte Warmwasserbereitung und Raumheizung von Gebäuden
  • Ausschließliche Raumheizung von Gebäuden, wenn die Warmwasserbereitung des Gebäudes zu einem wesentlichen Teil durch andere erneuerbare Energien erfolgt
  • Ausschließliche Raumheizung von Nichtwohngebäuden
  • Bereitstellung von Prozesswärme
  • Bereitstellung von Wärme für Wärmenetze

„ Mit einer Wärmepumpe können Sie  von attraktiven Zuschüssen bis zu 15.000 Euro pro Vorhaben profitieren.“

Fördersätze und Formulare

Für Anlagen im Gebäudebestand und im Neubau gibt es verschiedene Fördermöglichkeiten. Nutzen Sie die Anleitungen und Formulare des  Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und informieren Sie sich über mögliche Fördersätze.

Als Ihr Ansprechpartner stehen wir Ihnen bei Anträgen zur Seite und übernehmen gerne die Papierarbeit. Wir informieren Sie über weitere Finanzierungsmöglichkeiten und helfen Ihnen sich einen umfassenden Überblick zu verschaffen.

Kontakt

Sie haben Fragen? Senden Sie uns hier einfach Ihre Anfrage

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt